Anneliese Meyer-Adam : Sologesang
Anneliese Meyer-Adam  
Anneliese Meyer - Adam    in  Riesa  (Sachsen) geboren, nahm  ihren ersten Gesangsunterricht schon während ihrer Gymnasialzeit. Nach einem Studium in Dortmund erstes Engagement am  Theater Hof und schließlich   mehrjährige     Tätigkeit an verschiedenen deutschen Bühnen. Nach kurzer künstlerischer   Pause nahm   sie  ein Konzertstudium bei Kammersängerin Erika Schmidt - Potter in Frankfurt/M auf. Es folgte eine rege Konzerttätigkeit: Liederabende, Oratorien und  Mitwirkung bei Symphoniekonzerten.Ab 1979 ist sie Dozentin für Sologesang an der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth. Seit 1987 hat sie eine Klasse für Sologesang  an der Musikschule der Hofer Symphoniker und  seither  mit  Ihren Schülern    große Erfolge bei Gesangswettbewerben  und  Bundespreise errungen :
- Zweimal 1. und  2. Platz bei Gesangswettbewerben des Deutschen   Tonkünstlerverbandes in München 1990  und 1996;
- Beim Wettbewerb haben Schüler aus der Hofer Klasse jeweils zweimal   den 1. Bundespreis gewonnen.
 
Gerhard Pohl: szenischer Unterricht
Gerhard Pohl  
Gerhard Pohl absolvierte eine Ausbildung als Opernsänger  an der Musikhochschule in Lübeck und in London bei Prof. George Cunelli. Er trat auf verschiedenen Bühnen und Konzertpodien auf, machte Rundfunk- und Schallplatten-Aufnahmen. Ab 1986 übernahm er erste Regieaufgaben, inszenierte u. a. beim Deutschen Mozartfest, den Brunecker Sommerfestspielen und bei mehreren Produktionen der Deutsch- Französischen   Musikwerkstatt. Neben seiner Tätigkeit am Opernstudio Oberfranken arbeitet  er an  der Opern- und Gesangschule Kopenhagen.
Informationen auch unter  www.gerhard-pohl.com
 
Anna Baturina-Ringlein: musikalische Leitung
Anna Baturina  
Anna Baturina-Ringlein absolvierte zunächst in Odessa (Ukraine) ein Musikstudium mit Hauptfach Klavier, das sie 1995 mit Diplom beendete. Die gebürtige Ukrainerin ist staatlich geprüfte Konzertpianistin, Klavierpädagogin und Liedbegleiterin. In den Jahren 1995-2000 hatte sie einen Lehrstuhl an der Musikhochschule in Odessa in den Fächern Klavier und Liedbegleitung inne. In den Jahren ab 2000 studierte sie im folgenden an der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth, wo sie 2005 ihr Diplom als Kirchenmusikerin (B) ablegte. Neben dem Studium ging sie bereits einer regen Konzerttätigkeit nach. Sie gab diverse Klavier- und Orgelkonzerte. Seit 2006 ist Anna Baturina-Ringlein nun die neue musikalische Leiterin am Opernstudio Oberfranken. Über ihre Tätigkeit am Opernstudio hinaus ist sie Organistin in der Kantorei der Lutherkirche in Bayreuth und leitet den dortigen Kirchenchor.
 
 
- In Memoriam -